Blog


Zeit zum Hinterfragen 1

Ich fühle mich nicht aus-, sondern eher angebrannt. Zum Glück. Aber die letzten Wochen und so gesehen Monate strapazierten meine Nerven sehr. Ich brauche eine Kreativpause. Und die nehme ich mir. Jetzt. Geht es nicht allen irgendwann so? Sorgen, Ängste, Nöte, Selbstzweifel, Verluste, Perspektivlosigkeit, unbeantwortete Fragen, unklare Zukunft. Ich hoffe […]


Mit Schmerzen auf Arbeit 12

Du willst die Zeit zurückdrehen. Weinen. Ohne Pause! Dir die Bettdecke über den Kopf ziehen, schlafen und hoffen, dass alles nur ein böser Traum war. Arbeit in Zeiten der Trauer. Schwierig. Und eine kleine Hilfe.


(Potentielle) Kunden, ey!

Manche Firmen nerven, bevor sie überhaupt Kunden werden. Das erlebe ich ab und an einmal. Und dann bin ich auch froh darüber, wenn ein Deal nicht klappt.


Horizonterweiterung

Ein Hoch, ein Tief, ein Hoch. Mein April 2016 verhielt sich ein wenig wie das Wetter. Über zu viel Regen können wir meckern, aber damit verschwinden die Gewitterwolken nicht. Es ist manchmal sinnvoll, sie vorbeiziehen zu lassen. Die Sonne kommt schon wieder. Oder?